Fast 6 Jahre verschwunden! Jetzt ist Cube World auf Steam zurück

Was war die Freude groß, als ich via Twitter gelesen habe, das Cube World jetzt doch erscheint. Fast 6 Jahre lang vegetierte das Voxelbasierte Adventure-Game vor sich hin. Vergessen und Verloren in der Entwickler-Hölle.

Der deutsche Entwickler Picroma, bestehend aus dem Ehepaar Wolfram und Sarah von Funck, haben im Jahr 2013 die Adventure-Fans mit ihrem Titel Cube World in den Bann gezogen. Damals konnten Spieler, die sich die Alpha-Version gekauft haben, den Titel bereits zocken. Dabei fehlten noch sehr viele Komponenten wie das Quest-System.

Dennoch war der Ansturm so riesig, dass die Shop-Seite nicht nur ein Mal offline war. Und auch ich hatte beim Spielen eine Menge Spaß! Das simple Game-Design, das Action-Kampf-System und die frei erkundbare Welt haben mich von Anfang an fasziniert. Und mit der Meinung bin ich nicht alleine. Ob alleine oder im Koop, kein Voxel-Game kommt vom Fun-Faktor an Cube World heran.

Der Spaß fand ein schnelles Ende: Danach verschwand der Shop jedoch, das Klötzchen-Game wurde offline genommen und die Entwicklung ist nur schleppend vorangekommen. 6 Jahre lang verblieb der beliebte Titel in der Entwickler-Hölle, verloren und vergessen. Jetzt verkündet Wolfram von Funck jedoch via Twitter, das der lang ersehnte Release zum Greifen nah ist. Schon im September oder Oktober soll Cube World via Steam das Licht der Welt erblicken!

Cube World bietet mehr Umfang als jemals zuvor

Der Alpha-Status ist Geschichte und der Titel wird mehr Features bieten, als noch vor 6 Jahren. Eine Story mit verschiedenen Quests, neue Landschaften und Dungeons, Kreaturen und Pets. Auch das Gameplay der vier verschiedenen Klassen scheint ein Update erhalten zu haben. So kann der Magier beispielsweise schweben.

Wie sich Cube World nach 6 Jahren spielen wird, muss sich erst noch zeigen. Ich bin jedoch guter Dinge, dass es mir immer noch eine Menge Spaß machen wird.

3 KOMMENTARE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sascha Asendorfhttps://survivethis.news
Sascha ist Gründer von RPG-Forge.de und Survivethis.news. Neben dem Schreiben von Artikeln ist er für so ziemlich alles irgendwie zuständig. In seiner Freizeit zockt er gerne am PC, fährt Motorrad oder schaut Filme und Animes.
%d Bloggern gefällt das: