Assassin’s Creed: Valhalla ist nicht Witcher, es ist langweilig

Das geleakte Material von Assassin’s Creed: Valhalla stößt Fans sauer auf. Es sei eine Kopie von The Witcher 3, das stimmt aber nicht.

AC: Valhalla ist The Witcher! Aktuell wird das rund 30-minütige Gameplay, dass es vom nächsten Assassin’s-Creed-Ableger, Valhalla gibt, heiß diskutiert. Viele User sehen in dem Spiel ein Versuch seitens Ubisoft, das großartige The Witcher 3 zu kopieren.

Das lege vor allem an der Optik und der Spielwelt des Games. Ich sage, dass das Quatsch ist: Demnach hätte Odyssey ebenfalls ein Witcher-Klon sein müssen. Denn bis auf das Setting sieht Valhalla seinem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich.

Assassin’s Creed erneut in der Formel-Falle

Das läuft falsch im Franchise: Du erinnerst dich sicher noch an die Ubisoft-Formel, von der alle bis vor einigen Jahren gesprochen haben. Um 2013 herum musstest du in jedem Ubisoft Open-World-Spiel Türme erklimmen, Rohstoffe für neue Ausrüstung sammeln und feindliche Außenposten erobern. Denk nach, es stimmt!

Dann brach Ubisoft diese Formel und wagte sich an etwas Neues. Doch mittlerweile ist dieses ,,Neue“ ein alter Hut und verkommt erneut zur Formel. Alles muss mit Loot und Erfahrungspunkten getränkt sein. Dass das mit den meisten Spiele-IPs nicht zusammenpasst, scheint dabei egal zu sein.

Assassins Creed: Valhalla unterscheidet sich vom ersten Eindruck des geleakten Gameplays kaum bis gar nicht von seinem Vorgänger. Die Grafikqualität sowie Animationen und Assets scheinten eins-zu-eins die Gleiche zu sein. Auch die Stimmung des Spiels versprühte für mich nicht gerade den Flair eines neuen Spiels.

Dass ich mich in England befinde und nicht in Griechenland, das zeigte mir nur die Frisur und das Antlitz meiner Spielfigur.

Genug Schwarzmalerei! Doch Ubisoft hat noch bis zum Dezember 2020 Zeit, das zu beheben. Meine Kritikpunkte sind zum Großteil an den Punkten festgemacht, die sich in kurzer Zeit bis Release noch verändern können.

Sollte sich jedoch zeigen, dass das veröffentlichte Material — das es noch immer auf Reddit gibt — eben jenes der Ubisoft-Forward-Gameshow ist, sehe ich die Existenzberechtigung von Assassin’s Creed: Valhalla nach Niflheim fallen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.