Cyberpunk-2077-Anime namens ,,Edgerunners“ bald bei Netflix

Cyberpunk 2077 ist wohl eines der meisterwarteten Spiele des Jahres 2020. Jetzt bekommt das Spiel sogar einen begleitenden Anime.

Netflix sichert sich Rechte: Sobald eine Marke erfolgreich ist, möchte jeder etwas vom Kuchen abhaben. Doch wie macht man Gewinn mit einem Videospiel, wenn man es nicht entwickelt hat? Man sucht nach alternativen Medien!

Genau das ist jetzt passiert und CD Projekt verkaufte die Rechte an einer Cyberpunk-2077-Serie an Netflix. Das dürfte mit Hinblick auf deren Kenntnisse in diesem Feld nicht überraschend sein.

Denn zum einen hat der Streaming-Gigant schon The Witcher verfilmt, zum anderen kennt er sich mit Anime-Hits à la Castlevania aus.

Dieses Studio produziert Cyberpunk Edgerunners!

Bekannte Namen: Studio Trigger, die unter anderem für Fire Emblem oder Promare bekannt sind, übernehmen die Produktion des Cyberpunk-Animes. Dieser basiert aber nicht auf den Ereignissen des Spiels.

Begleiten wirst du in Cyberpunk: Edgerunners einen der namensgebenden Edgerunner. Das sind Söldner, die für den Meistbietenden arbeiten. Der Protagonist wuchs auf der Straße auf und sieht in diesem Geschäftszweig eine riesen Karrierechance.

Die erste Ankündigung ist jedenfalls vielversprechend, doch der Start der Serie ist auf 2022 angesetzt, es ist also noch etwas Geduld gefragt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.