Cyberpunk 2077: Alle Fahrzeugklassen & ihre Unterschiede

Die vierte Episode von Cyberpunk 2077‚ Night City Wire zeigt erstmals einen detaillierten Blick auf die Fahrzeuge des Spiels.

Fahrzeuge super detailliert: In Cyberpunk 2077 soll jedes Fahrzeug, das du bekommen kannst, nicht nur anders aussehen, sie sollen sich zudem immer unterschiedlich anfühlen!

CD Projekt Red präsentierte jetzt Gameplay, das erstmals ein Fahrzeug in Action zeigt, sieht vielversprechend aus und erinnert an die Auto-Steuerung von GTA 5. Jedoch wirkt es etwas realistischer als die Arcade-lastige Steuerung von Rockstar.

Autos machen Leute – Das sind die verschiedenen Fahrzeugklassen

Diese Klassen gibt es: Cyberpunk 2077 wird verschiedene Klassen von Fahrzeugen haben. Darunter sind schwere Fahrzeuge wie LKWs und Trucks, Sport- und Luxuskarossen und Fahrzeuge für jeder Mann. Diese Klassen wurden vorgestellt:

  • Economy: Normale Fahrzeuge für den Durchschnittsverdiener.
  • Executive: Teure Karossen für Firmenbosse oder anderweitig Gutverdienende.
  • Heavy Duty: Meist Baustellenfahrzeuge, aber auch Trucks & anderes schweres Gerät.
  • Sport: Sportwagen, die sich hervorragend für illegale Straßenrennen in Night City eignen.
  • Hyper: Das sind Fahrzeuge, die als Äquivalent eines Königsegg oder Bugatti verstanden werden können.
  • Motorräder: Hiervon gibt es unterschiedliche Varianten. Alles in Allem unterscheiden sie sich jedoch nicht so stark von einander.

Das macht den Unterschied: Die diversen Fahrzeuge haben allesamt Eigenheiten, die sie vom Rest des Rennrasters unterscheiden. Ein Economy-Wagen wird so sicher keine Rennen gewinnen und in besonders gesicherte Gebiete bringt er dich auch nicht.

Denn wie jedes Kind weiß: Kleider – entschuldigung – Autos machen Leute! Mit einem Hypercar wirst du eher in eine der Gated-Communitys der Superreichen gelangen als mit einer Schrottlaube à la Economy.

Das gilt aber auch für Fahrzeugtypen in anderen Situationen. Einige Fahrzeuge öffnen eben besondere Türen. Apropos besonders: Jedes Spielerfahrzeug unterscheidet sich maßgeblich von baugleichen Autos, die auf der Straße herumgurken. Das kann durch eine Lackierung oder ein einzigartiges Interieur sein.

Johnny Silverhands Auto: Silverhands fahrbarer Untersatz dürfte wohl das einzige Auto sein, dass es auch in unserer Welt und zu unserer Zeit gibt. Vor seinem Tod ist Johnny nämlich Porsche 911 aus dem Jahr 1977 gefahren. Es ist also genau 100 Jahre alt. Auch diesen Wagen wirst du im Laufe des Spiels fahren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.