Das Action-Adventure Decay Of Logos ist Zelda mit weniger Frames & Texturen, aber mehr Bugs

Decay Of Logos hätte so schön werden können. Ein Spiel, das so ähnlich ist wie Zelda: Breath Of The Wild, nur eben für alle zugänglich. Entwickler Amplify Creation stolperte jedoch auf dem Weg zum Ziel – mehrfach.

Was ist Decay of Logos? Decay of Logos ist ein Action-Adventure mit Rätseleinlagen und Lootspirale. Du übernimmst die Rolle von Aida, eine stumme Protagonistin, die zu Beginn des Spiels ihre Eltern durch einen Angriff auf ihr Dorf verliert.

Selbst gerettet wird sie von einem mysteriösen weißen Hirsch, mit dem sie von dort an gut befreundet ist. Deine Mission? Rache. Klingt langweilig, sagst du? Dann hast du vermutlich recht. Aber Story ist ja nicht alles, richtig? Solange das Gameplay stimmt, kann das Spiel noch immer ein Hit sein! Spoiler: Ist es nicht.

Gameplay: Das Gameplay setzt sich aus drei Pfeilern zusammen: Erkunden, Rätseln und Kämpfen. Pfeiler eins, das Erkunden, macht zumindest in der Oberwelt anfangs wirklich Spaß. Das dystopische Fantasy-Setting mit seinen Dörfchen, Burgen und anderen geheimen Orten lädt tatsächlich dazu ein sich alles genau anzusehen.

Das solltest du auch tun, denn Decay Of Logos gelingt es wunderbar, eine Geschichte mit der Umgebung zu erzählen — Environmental Storytelling nennt sich das. So gut wie jeder Ort, den du auf deinem Abenteuer bereist, erzählt seine ganz eigene kleine Story.

decay of logos screenshot1 review
An sich ist die Spielwelt wunderschön. Das ist der stärkste Punkt für Decay of Logos.

Alles Schöne muss aber auch sein Ende haben. Decay Of Logos bringt dieses in jedem Dungeon, Kerker und jeder Höhle mit. Die Rätsel wiederholen sich und gehen über simpelste Schalter- und Puzzlerätsel nicht hinaus.

Die Gegnertypen sind beinahe nicht der Rede Wert. Denn wenn ein zwei Meter großer Baummensch im selben Rythmus angreift, wie ein ein Meter großer Rattenkrieger, wirkt das unglaubwürdig. Zudem gibt es nur eine Handvoll immer gleicher Feinde. Doch auch eine größere Vielfalt an Gegnern hätte unserer Meinung nach nicht viel retten können.

Das Kampfsystem ist schon in seinem Fundament völlig marode. Die Kämpfe, die auf präzisem Timing aufbauen, werden durch die technischen Fehler zur Nichte gemacht — Dazu später mehr.

Und auch wenn das Spiel einen guten Moment hat, musst du Feinden irre große Lebensbalken herunterschneiden. Levelst du einmal etwas zu hoch, hast du hoffentlich direkt Ausrüstung für die neue Stufe parat. Denn Gegner skalieren mit dir, deine Ausrüstung nicht.

Technik & Triviales: Ach ja, die Technik. Sie sorgte bei vielen Spielen für harsche Kritik. In manchen laden Texturen spät ins Bild, Pop-Ups nehmen überhand und die Optimierung für gewisse Plattformen ist einfach nicht gut.

Nehmen wir all die oben genannten Punkte und multiplizieren sie mal (Fallout) x76 erhalten wir als Ergebnis den desaströsen Zustand von Decay Of Logos.

Das Spiel sieht nicht besonders gut aus. Selbst für eines das den Grafikstil von Breath Of The Wild adaptiert. Dennoch erreicht das Spiel niemals 30 FPS auf der PlayStation 4! 20 – 25 FPS sind der Normalfall.

decay of logos bugs
Ab durch den Boden! Gewollt sicher nicht.

Doch Normalfall hin oder her, das Spiel hat immense Probleme, wenn es darum geht Texturen und Objekte zu laden. Teilweise fehlt die gesamte Grundtextur und du fällst ins unendliche Nichts. Sollte es doch einmal dazu kommen, dass Decay Of Logos die fehlenden Texturen ins Spiel presst, stürzt die Framerate runter auf 5 FPS.

Fazit: Decay Of Logos kann Spaß machen. Nur leider versucht dir das Spiel, wie eine nervige Kuckucksuhr, mindestens einmal pro Stunde den Tag mit einem nervigen Einwurf zu versauen. Bugs, Glitches und einfach nur Fehler findest du wie Sand am Meer.

Die Story geht über die anfänglich bereits seichte Rachegeschichte nicht hinaus und versucht auch keine spannenden Elemente einzubringen. Und was ist mit dem Hirsch, den wir eingangs erwähnten, fragst du dich? Den haben wir nicht weiter erwähnt, da er schlichtweg zu übersehen ist. Er bietet keinerlei Bereicherung und man kann ihn wortwörtlich links liegen lassen.

Wir sprechen also definitiv keine Kaufempfehlung aus und raten dir auf einen Sale zu warten. Solltest du dennoch interesse haben, kannst du Decay Of Logos auf Steam, dem PS-Store, Xbox-Store oder Nintendo-Store erwerben.

 

QuelleRPG Forge

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.

REVIEW OVERVIEW

Story
3
Gameplay
5
Grafik
3
Sound
5
Decay Of Logos kann Spaß machen. Nur leider versucht dir das Spiel, wie eine nervige Kuckucksuhr, mindestens einmal pro Stunde den Tag mit einem nervigen Einwurf zu versauen. Bugs, Glitches und einfach nur Fehler findest du wie Sand am Meer.