Harry Potter Open-World-RPG wird heimlich geteasert

2018 gab es erste Gerüchte um ein Harry Potter Open-World-RPG. Damals versuchte Entwickler Avalanche alle Videoszenen aus dem Internet zu verbannen. Jetzt teasern sie es offenbar selbst heimlich an!

2018: Im Herbst 2018 sammelten sich Gerüchte, Leaks und Hinweise auf ein Open-World-RPG im Harry Potter Universum. Sogar Spielszenen und Screenshots wurden massig auf den einschlägigen Foren und Plattformen geteilt. Doch Entwickler WB Games | Avalanche setzte alles daran, dieses Material aus dem Netz zu verbannen.

Das Harry Potter RPG sollte im 19en Jahrhundert, also weit vor der Geburt des Jungen, der überlebte spielen. Die Spieler sollen eigene Häuser gründen können und zusammen mit Freunden gegen die dunklen Mächte antreten. Acht verschiedene Zauberer-Klassen stehen laut den geleakten Informationen zur Auswahl.

Jeder von ihnen mit einer einzigartigen Spielweise. Außerdem gäbe es ein frei erkundbares Hogwarts und ein weitläufiges Umland. Und auch der Unterricht in den verschiedenen Kursen sei ein zentrales Spielelement.

Entwickler leakt ,,aus Versehen absichtlich“ Teaser

Typisch Schreier: Schon damals, als die Leaks das erste Mal auftauchten, war die Rede von einem Next-Gen-Titel. Laut Jason Schreier, seines Zeichens Branchen-Insider und die vermutlich vertrauenswürdigste Quelle von Leaks, bestätigte das. Auf der gecancelten E3 2020 sollte das Harry Potter RPG laut dem Kotaku-Autor vorgestellt werden.

Teaser-Tarnumhang: Auf der Website des amerikanischen Studios finden sich einige Bilder mit Jobbeschreibungen, die ziemlich auffällig sind. Wenn auch Avalanche Software selbst lange kein Wort mehr über ein Harry Potter RPG verloren hat, sprechen die Bilder ihre eigene Sprache.

Der Entwickler scheint das Spiel am Rande und doch absichtlich zu teasern. So kannst du diverse Harry Potter Figuren, Bücher oder Poster im Hintergrund der besagten Bilder entdecken — ein Zufall? Sicher nicht

Bald! Derzeit vermuten Insider, dass das Rollenspiel während des Summer Game Fest angekündigt wird. Das ist ein Event, das sich durch den gesamten Juni zieht und unter anderem die PlayStation 5, Xbox Series X und diverse neue AAA-Titel vorstellt.

So möchte Warner Bros. — Rechteinhaber von Harry Potter — mit einem neuen Batman Spiel und einem ,,Soon to be announced AAA Game“ teilnehmen. Für eben jenes suchte der Entwickler Avalanche Software bis vor Kurzem neues Personal.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.