Analyse zum Trailer von Hogwarts: Legacy! Das steckt im Harry-Potter-RPG

Die Leaks zu einem möglichen Harry Potter RPG, über die wir in den letzten Monaten vermehrt berichtet hatten, sind offensichtlich wahr! Das steckt hinter Hogwarts: Legacy.

Jetzt ist es sicher: Auf dem gestrigen PlayStation-Event wurde nicht nur der Preis für beide PlayStation-5-Varianten enthüllt. Auch das lange von Fans erwartete Harry Potter RPG wurde zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Hogwarts: Legacy ist der Traum eines Harry-Potter-Fans

Das zeigt der Trailer: Im Trailer zu Hogwarts: Legacy, dem Harry Potter RPG, das bereits vor Jahren geleakt wurde, sehen wir erstaunlich viel.

So bekommen wir einen Eindruck von der kleinen Open World innerhalb der Mauern von Hogwarts. Doch auch außerhalb von Hogwarts gibt es viel zu erkunden.

Die Details sind atemberaubend, denn nicht nur ist die Grafik etwas in Richtung Fantasy stilisiert. Vor allem die Animationen von Mensch, Tier und Gemäuer — ja das muss man wohl dazu sagen, wenn es um Harry Potter geht — sind wunderschön.

Aber auch Action kommt nicht zu kurz. Uns werden einige Zauber vorgestellt und wir können schon mal einen Blick auf die Antagonisten des Spiels werfen. Diese sind mit Knochenmasken und Mänteln bekleidete Zauberer. Was ihre Motivation ist und welchen Urpsrung sie haben, das ist noch unklar.

Wie in guten alten Zeiten: Wenn du in den frühen 2000ern bereits an Videospielen und Harry Potter interessiert warst, kamst du sicher nicht um die Xbox & PlayStation 2 Adaptionen von Stein der Weisen, Kammer des Schreckens oder der Gefangene von Askaban vorbei.

In diesen Spielen schlüpfst du zwar in Harrys Rolle, das Gameplay scheint aber ähnlich zu dem von Hogwarts: Legacy zu sein. Deine Reise startet auch im neuen Spiel als normaler Schüler, der zum Unterricht geht, lernt Tränke zu brauen und sich neue Fähigkeiten aneignet.

Dann erscheint es: Einen genauen Release gibt es nicht. Im Trailer ist lediglich die Rede von 2021. Erscheinungsplattformen sind PlayStation 5, Xbox Series X/S. Ein Release für PC ist bislang nicht offiziell.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.