Kingdom Come Deliverance 2 ist inoffiziell in Arbeit

In einem Youtube-Interview erwähnte PR-Manager Tobias Stolz-Zwilling zwinkert, dass Warhorse an Kingdom Come Deliverance 2 arbeitet.

Warhorse ist fleißig: Der Entwickler von Kingdom Come Deliverance scheint aktuell alle Hände voll zutun zu haben. Das geht aus einem Interview zwischen Koch Medias PR-Gesicht Tobias ,,was-für-ein-Bart“ Stolz-Zwilling & dem Youtube-Kanal Fragnart.

Alle lachen, jeder weiß – Kingdom Come 2 ist in Arbeit

Das wird gesagt: Vorweg sollte ich vielleicht direkt erwähnen, dass ein Kingdom Come Deliverance 2 von Stolz-Zwilling natürlich nicht direkt bestätigt wurde. Schalt nicht weg, dennoch ist es klar, dass er im Interview über ein Sequel zum Mittelalter-Rollenspiel spricht.

Der Youtuber Frag Nart brachte nämlich folgende Worte aus dem Warhorse Studios Vertreter heraus:

,,(…) Und weil wir in Warhorse nur ein Unannounced Project haben und man da nicht viel darüber sprechen kann, über „Unannounced Projects“ (…)“

Tobias Stolz-Zwilling // Warhorse & Kochmedia

Wichtig dabei ist tatsächlich aber weniger, was er sagt, sondern wie er es sagt. Auch als er, da er muss, Kingdom Come Deliverance 2 dementiert, scheint er sich das ein oder andere Grinsen verkneifen.

Keine Garantie: Natürlich weiß auch ich, dass das noch lange keine offizielle Bestätigung ist. Außerdem könnte Warhorse mit dem ,,Unannounced Project“ auch zufällig an einer neuen IP arbeiten.

Es könnte ja sein, dass sie nach dem offenen Ende von Kingdom Come Deliverance an einem anderen Projekt arbeiten. Das Rollenspiel ist zwar auf mehrere Teile ausgelegt, das bedeutet aber nicht, dass Warhorse Studios nicht auch vier oder mehr Jahre auf den Beginn der Entwicklung des Sequels warten kann.

Ok Sarkasmus beiseite, bei dem Projekt muss es sich um Kingdom Come Deliverance 2 handeln. Jetzt eine Neue IP in Entwicklung zu geben statt eines von vornherein geplanten Sequels ergibt einfach keinen Sinn.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.