Mount & Blade 2 Bannerlord bekommt Game Of Thrones Mod

Die Modding-Tools für Mount & Blade 2: Bannerlord wurden erst vor Kurzem veröffentlicht. Dennoch machte sich ein Modder bereits an die Arbeit und erstellt eine coole Game Of Thrones Mod.

Nur drei Wochen Zeit: Die Game of Thrones Mod „The Long Night“ wurde innerhalb von drei Wochen entwickelt. Noch immer gibt es einiges zu verbessern, aber für diese kurze Zeit ist das Ergebnis mehr als beeindruckend.

Du kannst dich mitten ins Getümmel und Ränkespielchen um den eisernen Thron stürzen und ihn unter Umständen sogar selbst erobern.

The Long Night Mod für Bannerlord bietet dutzende Stunden Spaß

Das gibt es bisher in der Mod: Die Game Of Thrones Mod Long Night bietet auch nach dieser kurzen Entwicklungszeit einiges an Content. Das größte Feature dürfte hierbei aber natürlich die Weltkarte sein, die ganz Westeros, die Bäreninsel und die Eiseninsel sowie den Westen von Essos umfasst.

mount and blade 2 bannerlord westeros

Hier hat sich der Modder TheLoneWarrior sogar die Mühe gemacht, passende Charaktere zu erstellen und die Mount & Blade 2: Bannerlord Fraktionen durch die Häuser aus GoT zu ersetzen. So kannst du dich auch deinem Lieblingshaus anschließen.

Aber natürlich kannst du auch aus den Schatten heraus agieren und den Thron in Königsmund selbst beanspruchen. Oder wie wäre es mit einem Playthrough als Weiße Wanderer?

mount and blade 2 bannerlord white walker

Mod weiter in Entwicklung: An der Mod wird weiterhin hart gearbeitet. Da aktuell jedoch nur eine Person daran arbeitet, wird fleißig nach Unterstützung gesucht. In Zukunft sollen nämlich auch akkurate Rüstungen, Waffen und Einheiten dazukommen.

Du kannst die Long Night Mod für Mount & Blade 2: Bannerlord über Nexusmods.com herunterladen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.