So löst du die Startprobleme von Red Dead Redemption 2

Seit dem 05. November ist Rockstar Games Wild-West-Epos Red Dead Redemption 2 endlich für den PC verfügbar. Der Start ist technisch gesehen jedoch miserabel verlaufen. Solltest du auch von Schwierigkeiten betroffen sein, haben wir hier ein paar Lösungsmöglichkeiten für dich.

Das ist los: PC Spieler können sich seit dem 05. November 2019 jetzt auch auf den virtuellen Gaul schwingen und die großartige Geschichte von Red Dead Redemption 2 erleben. Bei vielen Spielern ähnelt dieses aufregende Abenteuer jedoch eher einem deprimierenden Ausritt auf einem Pony mit gebrochenen Beinen.

Technische Schwierigkeiten trüben den Spielspaß und sorgen dafür, dass das Spiel nicht einmal mehr über den Vorspann hinauskommt. Falls du auch davon betroffen sein solltest, haben wir ein paar Lösungsansätze gefunden, die bei einigen Spielern zum Erfolg geführt haben.

Treiber aktualisieren: Zu Beginn solltest du sicherstellen, dass du den aktuellsten Grafikkarten Treiber installiert hast. AMD und Nvidia haben jeweils in ihrem aktuellen Treiber viel Optimierungspotential integriert.

Anti-Viren-Programm: Eine leichte, jedoch etwas unschöne Option, ist die kurzzeitige Deaktivierung deines Anti-Viren-Programms.

RDR2 als Admin starten: Sollte das Spiel immer noch nicht vernünftig laufen, starte die Anwendung als Administrator. Dazu suchst du dir aus dem Spiele-Verzeichnis die RDR2.exe heraus, öffnest die Eigenschaften via Rechtsklick, wechselst auf den Reiter Kompatibilität und markierst den Punkt „Als Administrator starten“.

Vollbild-Optimierung: In diesem Zuge kannst du auch gleich die Vollbild-Optimierung per Haken deaktivieren. Das soll einigen Spielern bereits geholfen haben.

DirectX 12: Du könntest außerdem auch die Grafikschnittstelle von Vulkan auf DirectX 12 ändern. Alternativ kannst du auch den gesamten Settings Ordner im Spiele-Verzeichnis löschen.

Wenn alles nichts hilft: Sollte Red Dead Redemption 2 weiterhin nicht spielbar sein, gibt es noch eine letzte Möglichkeit. Du wirst es nicht gerne hören, aber setze einfach deine Windows Installation zurück.

Red Dead Redemption 2 Saloon gunfight
In Red Dead Redemption 2 erlebst du den gnadenlosen Wilden-Westen am eigenen Leib.

Format C: Zugegeben, nicht jeder hat Bock sein System zurückzusetzen und seine ganzen Programme neu zu installieren. Aber diese Methode soll durchaus von Erfolg gekrönt sein. Solltest du dich wirklich dazu entscheiden, bereite dich darauf vor und sichere alle wichtigen Dateien deiner Systemfestplatte. Um dein Windows zurückzusetzen, öffne die Systemsteuerung, wähle den Punkt Update und Sicherheit und klicke auf Wiederherstellung.

Jetzt kannst du unter dem Punkt „Diesen PC zurücksetzen“ auf den Button „Los Geht’s“ klicken und folgst im weiteren Verlauf den Aufforderungen. Ist das Zurücksetzen abgeschlossen, installierst du den Grafikkartentreiber und Rockstar Game Launcher erneut. Jetzt sollte Red Dead Redemption 2 auch wieder einwandfrei laufen.

Zugegeben, der letzte Schritt ist schon sehr drastisch und eignet sich eigentlich nur, wenn die letzte Formatierung noch nicht allzu lange her ist und noch nicht so viele Programme installiert wurden. Wir hoffen auf jeden Fall, dass wir dir mit diesem Guide weiterhelfen konnten und du jetzt endlich den Wilden Westen unsicher machen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Steven Clark
Steven ist bereits seit Anbeginn der Zeit ein leidenschaftlicher Gamer. Groß geworden mit C64 und NES hat er sich durch so ziemlich jedes System gespielt. Er liebt Horror und Action Games, bezeichnet sich jedoch auch als Teilzeit-Videospiel-Masochist, wenn er sich mal wieder durch die Welten der FromSoftware Spiele stirbt.

Aktuelle Beiträge: