Rollenspiel-Epos Star Wars: KOTOR bekommt laut Gerüchten ein Remake / Sequel

Star Wars: Knights Of The Old Republic ist ein alter Klassiker der Rollenspiel-Geschichte. Fans wünschen sich seit nun mehr 16 Jahren einen Nachfolger. Dieser Wunsch könnte nun tatsächlich Realität werden.

Gerüchte: Ein Medienbericht des Disney-Konzerns und die Aussage zweier voneinander unabhängiger Insider sorgen zurzeit für Aufruhr in der Star Wars- und Rollenspiel-Fangemeinde. Doch schon seit Jahren tauchen immer wieder solche Gerüchte auf. Was steckt also hinter dem neuesten Klatsch und Tratsch?

Vor beinahe genau einem Jahr, am 20. Januar 2019 wurden Stimmen laut, die behaupteten, dass EA gegen die Entwicklung eines KOTOR 3 entschieden haben soll. Diese Information stammte wie so oft vom Kotaku-Autoren Jason Schreier, der bekanntermaßen weitreichende Kontakte in der Industrie hat. Doch auch schon 2017 und 2015 behaupteten vermeintliche Insider, etwas über das Sternen-Epos zu wissen.

Star Wars KOTOR Remake Sequel HK 47
Der Fanliebling HK-47 wird hoffentlich Teil der Partie!

Quellenangabe: Die Webseite Cinelix soll also von zwei verschiedenen Quellen von dem KOTOR Remake erfahren haben. Quelle eins sagt unterdessen, dass es sich um ein schlichtes Remake der ersten beiden Spiele handeln soll. Insider Nummer zwei jedoch ergänzt, dass die ersten beiden Teile zusammengefasst werden und zusätzlich auf ihnen aufgebaut werden soll. Das alles vor dem Hintergrund des neuen Disney-Kanons des Star Wars Universums.

Als Grund für die Meinungsänderung des Publishers EA wird zudem Star Wars: Jedi Fallen Order genannt, dass seit Jahren die erste Singleplayer-Erfahrung im Star Wars Universum war. Und das schlug ein wie der von Kyberkristallen betriebene Strahl des Todessterns! EA scheint also wieder Interesse an solchen Spielen zu haben.

Dennoch ist und bleibt es bislang ein Gerücht und bis EA unter Umständen vielleicht auf der E3 2020 bzw. der EA Play, damit herausrückt, raten wir dazu, die Informationen mit Vorsicht zu genießen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Ich breche die vierte Wand und spreche anders als meine Kollegen von mir selbst in der ersten Person -- ist wahr, sieh nach. Außerdem ziehe ich Sci-Fi-Rollenspiele denen mit Fantasy-Setting vor.